Lobos , Fuerteventura

Reisetipps und Bilder zu Lobos auf Fuerteventura

 7 

Lobos (Insel)

Nutzen Sie zusätzlich Bilder Lobos , unseren Stadtplan Lobos und Hotels Nähe Lobos .

behandelt die Kanarische Insel Los Lobos, für weitere Bedeutungen siehe Los Lobos.

Die unbewohnte Insel Los Lobos (Insel der Mönchsrobben) ist Teil der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln.

Geografie

Die in der Meerenge La Bocaina zwischen Fuerteventura und Lanzarote liegende, unbewohnte Insel ist 4,58 Quadratkilometer groß und 1982 zum Parque Natural erklärt worden. Sie gehört zur Gemeinde La Oliva  8  auf sechs Kilometer entfernten Insel Fuerteventura und seit 1987 zum Dünen-Park von Corralejo  4 . Höchste Erhebung ist der Montaña de Lobos mit 127 Metern. Los Lobos ist vor rund 15 Millionen Jahren durch Vulkanismus entstanden. Die Geologie und Entstehungsgeschichte hängt eng mit der der großen Nachbarinseln Fuerteventura und Lanzarote zusammen.

Die Insel ist in wenigen Stunden umwandert. Es verkehren mehrere kleine Personenfähren von Corralejo  4  zu einem kleinen betonierten Anleger auf Lobos. Sehenswert sind neben dem Leuchtturm der schnell erklommene Montaña de Lobos, die Sandbucht Playa Las Conchas, Überreste der Salinen im Westen, die Lagunen im Nordosten und die überall sichtbaren Vulkanöfchen (Hornitos) auf dem rauen Land (Malpais).

Die Mönchsrobben (span. Lobos Marineros) gaben ihr im 15. Jahrhundert ihren Namen. Innerhalb eines Jahrhunderts waren sie allerdings ausgerottet.

Geschichte

Als 1402 der normannische Seefahrer Jean de Béthencourt Lanzarote eroberte, versuchte er von der als Versorgungsbasis dienenden Nachbarinsel Los Lobos einige Male auch Fuerteventura einzunehmen, was ihm 1405 schließlich gelang.

1863 wurde an der Nordspitze der Leuchtturm (Faro de Martiño) gebaut und zwei Jahre später in Betrieb genommen. In diesem wurde 1909 die Schriftstellerin Josefina Pla geboren, die später in Paraguay lebte. Einige Zeit siedelten sich wenige Bauernfamilien an. Überreste ihrer Zisternen (Aljibes) findet man noch heute. Der letzte Leuchtturmwärter musste 1968 nach der Automatisierung gehen. Heute gibt es zwei Restaurants nahe des Anlegers in Casas del Puertito für die Tagesgäste. Ein paar Fischer besitzen dort Wochenendhäuschen.
Ständige Bewohner gibt es nicht.

  • Corralejo ist eine Gemeinde im Norden der spanischen Kanareninsel Fuerteven...
  • Betancuria, im Westen auf der zu Spanien gehörenden Kanarischen Insel Fuert...
  • Costa Calma ist ein Ferienort auf der Kanarischen Insel Fuerteventura, Span...
  • Jandía bezeichnet auf der zu Spanien gehörenden Kanarischen Insel Fuerteven...

Stadtplan Lobos

Lobos  Stadtplan

Im Moment beliebte Unterkünfte

Corralejo Surfing Colors Apartamentos Bildansicht
Pejin, 2, 35660 Corralejo
DZ ab 45 €
Mirador de Lobos Foto
Tarabilla, 1, 35640 Corralejo
Relaxia Jandía Luz Apartamentos Motiv
Avenida del Saladar, 1 A, 35625 Morro del Jable
EZ ab 40 €, DZ ab 35 €
Apartamentos Playa Paraíso Fotografie
Montaña Verodes s/n, 35627 Costa Calma


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Fuerteventura

Hotelangebote buchen

Reservieren Sie Ihr günstiges Fuerteventura Hotel jetzt auf Citysam ohne Reservierungsgebühren. Gratis bei jeder Buchung erhält man auf Citysam unseren E-Book-Guide!

Stadtplan Fuerteventura

Besuchen Sie Fuerteventura oder die Umgebung durch die interaktiven Landkarten von Fuerteventura. Per Luftaufnahme findet man Attraktionen und Unterkünfte.

Sehenswürdigkeiten

Infos über Jandía, Lobos , Betancuria, Villa Winter und viele weitere Sehenswürdigkeiten findet man mit Hilfe unseres Reiseführers dieses Gebiets.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Lobos  auf Fuerteventura Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.